Seminare Hausapotheke

Kräutermanufaktur Erzgebirge_Logo_Erzgebirge

Das Interesse von Laien an Arznei-Heilkräutern als Alternative zur Schulmedizin ist so weit verbreitet, dass auch die qualifizierten Kräuterpädagogen bei ihren zahlreichen Veranstaltungen immer wieder mit Fragen zum "Heilen mit Pflanzen" angesprochen werden. So war es ein sehnlicher Wunsch von Brigitte Klemme, der "Mutter der Kräuterpädagogik", hier fundierte Antworten geben zu können ohne dabei, als medizinischer Laie, mit dem Arzneimittelgesetz in Konflikt zu geraten. Die praktische Umsetzung hat sie dann leider nicht mehr erleben dürfen. Wir freuen uns, mit Ursel Bühring, der wohl renommiertesten Heilpflanzenexpertin, die mit ihrer Freiburger Heilpflanzenschule Maßstäbe gesetzt hat, eine Fachfrau für dieses Weiterbildungsangebot gefunden zu haben. "Lebendiges Lernen" ist das Motto von Ursel Bühring, fachkompetentes Wissen zum Anfassen und mit allen Sinnen begreifen, damit Lernen Freude bereitet.

"Schau hin, aber schau genau hin" – diese differenzierte Betrachtungsweise führt in die Tiefe und lehrt immer wieder Staunen, Wundern – und Dankbarsein.

Die Weiterbildung, die auf dem Grundkurs "Kräuterpädagogik nach Dr. Klemme / Dr. Holterman/Dr. Kempen" aufbaut, setzt kräuterpädagogische Artenkenntnis und biologisches Grundverständnis voraus. Sie wird von Ursel Bühring für die eigene" Grüne Hausapotheke " praxisnah aufbereitet. So wie Wildkräuter heute in den Bereich des Selbstverständlichen rücken, so sollte Jeder wissen, was er in Bezug Gesunderhaltung und Selbstmedikation tun kann und was er besser bleiben läßt – sozusagen ein fundiertes, praxisbezogenes Basiswissen für daheim.

Ziel des Lehrgangs ist es, die heimischen Wild- und Gartenpflanzen in das Selbstverständnis einer eigenen, selbst anzuwendenden Hausapotheke einzubauen:

• Dazu zählt das Wissen um Organfunktionen und körperliche Zusammenhänge, um die entsprechenden Heilpflanzen korrekt einsetzen können.

• Was kann ich zu Hause in welchen Bereichen selbst und in Eigenverantwortung zur Erhaltung meiner Gesundheit und bei Beschwerden tun, und wo liegen die Grenzen einer Selbsttherapie?

• Praxisnah wird der Einsatz von Heilpflanzen und die Herstellung von Salben, Tinkturen und Tees bei Verdauungs-, Harn- und Atemwegen, Bewegungsapparat, Haut, Herz, Kreislauf und Gefäße, Psyche und Schmerzlinderung vermittelt.

• Historisch überlieferte Heilanwendungen der Volksheilkunde werden unter dem Gesichtspunkt einer heutigen modernen und praxisorientierten Anwendung überprüft.

Kräutermanufaktur Erzgebirge_Frau Dr. Bühring

Ursel Bühring
Dozentin für Heilpflanzenkunde

Ort: Kräuterpädagogisches Zentrum Sachsen –
Hotel Forstmeister

Termin 1:

Termin folgt

Termin 2:

Termin folgt

Termin 3:

Termin folgt

Kosten: (3 Tage, 2 Übernachtungen) 999 € zzgl. 251 € Material und Verpflegung

• Hinweis: Der Lehrgang kann nur komplett gebucht werden. Der Besuch einzelner Seminartage ist nicht möglich. Da wir wieder mit einem großen Interesse rechnen, entscheidet die Reihenfolge der eingehenden Verträge - Kräuterpädagoginnen-BNE® werden bevorzugt angenommen.

• Anmeldeschluß: Termin folgt

• Anmeldung: GUNDERMANN-AKADEMIE, Kirchstr. 26, 53343 Wachtberg   (info@gundermann-akademie.com / FAX: 02225-15874)

• Mindestteilnehmerzahl: 15 Kräuterpädagogen

Kräutermanufaktur Erzgebirge_Unkrautessen