Kräuterlehrpfad "Rund um den Kuhberg"

 

Kräutermanufaktur Erzgebirge_Logo_Erzgebirge

Start: Hotel “Forstmeister”, Schönheide

Ziel: Marktscheune, Rothenkirchen

Länge: ca. 6 km

Gehzeit: ca. 1,5 bis 2 Stunden

Markierung: grüner diagonaler Strich

Streckenverlauf: Der Kräuterlehrpfad erstreckt sich über eine Länge von 6 km und ist so angelegt, dass die Orte Schönheide, Stützengrün und Rothenkirchen über den Kuhbergwaldweg und üppige Wiesenwege – mit herrlichen Aussichten ins Vogtland und Erzgebirge – miteinander verbunden sind und ein Einstieg von jedem Punkt der Strecke aus möglich ist.
Beginnend am Hotel “Forstmeister” in Schönheide ist der Verlauf des Kräuterlehrpfades mit leichten Steigungen für jedermann geeignet und gestaltet sich kurzweilig und interessant, da hier über 200 Arten heimischer Kräuter, Bäume und Sträucher zu finden sind.
Auf 10 großen und über 40 kleinen Lehr- und Informationstafeln wird dem Wanderer Wissens- und Lernenswertes über die Geschichte und Verwendung der Kräuter vermittelt.
Auf dem Rundweg gelangt man nach etwa 4 km zum Parkplatz Stützengrün am Fuße des Kuhberg’s, wo zahlreiche Info-Tafeln und rustikal angelegte Holzsitzgruppen zu finden sind.

Kräutermanufaktur Erzgebirge_Waldwanderung

Von hier aus führt der Lehrpfad entsprechend der Markierung weiter auf einem Wald- und Wiesenweg bis zur Marktscheune nach Rothenkirchen.
Geschulte Kräuterpädagogen begleiten die Wanderer auf der Strecke zur Marktscheune Rothenkirchen und erläutern fachgerecht alle “Kräuterfragen”. Interessierte Wanderer können sich später unter Anleitung der Kräuterfrauen in die Kunst der Herstellung von Kräutergewürzen, Salben und Tinkturen einweihen lassen oder gemeinsam Kräuterbrote backen und mit “wilden Kräutern” kochen.

Kräutermanufaktur Erzgebirge im Hotel Forstmeister

Auerbacher Straße 15, 08304 Schönheide
Tel.: +49 (0)37755 63-0, Fax: +49 (0)37755 6399
rezeption@forstmeister.de
www.forstmeister.de